Alle Beiträge

Elfmeter entscheidet

0:1-Niederlage bei Makkabi Die nächste bittere Niederlage für Tas, stand das Spiel doch bis in die Schlussminuten torlos, ehe ein zweifelhafter Elfmeter die Entscheidung zugunsten Makkabis brachte. Die Gastgeber waren eher mit dem zweiten Anzug im Hinblick auf das anstehende Pokalfinale angetreten, dennoch zeigten sie die spielerisch bessere Anlage, blieben vor Tasmanias Tor jedoch weitgehend

Mehr lesen…


Pleite bei Premiere

Flutlicht-Debüt endet 0:2 gegen Neustrelitz Ernüchterung in Neukölln: zum ersten Heimspiel der Vereinsgeschichte unter Flutlicht setzte es ein 0:2 gegen die bis dahin nur mit vier Auswärtspünktchen ausgestattete TSG, die darüber hinaus zwei Tage zuvor noch im Landespokal Mecklenburg-Vorpommern im Einsatz war. SV Tasmania – TSG Neustrelitz 0:2 (0:0) TASMANIA: Hinz – Wiebach (73. Kaiser),

Mehr lesen…


Bittere Niederlage

3:4 in Überzahl beim SC Staaken Ganz bittere Niederlage für unsere Mannschaft gleich in verschiedener Hinsicht: dreimal geführt, am Ende in Überzahl noch verloren – dazu drei verletzte Spieler. Dazu kamen noch unschöne „Nebengeräusche“, als die Partie im zweiten Durchgang immer hitziger wurde. SC Staaken – SV Tasmania 4:3 (2:3) TASMANIA: Hertel (27. Ph. Flemming)

Mehr lesen…


1:1 in Unterzahl

Bier trifft, Steinhauer fliegt – Punkt gegen Mahlsdorf Trotz der 1:4-Niederlage der Vorwoche in Zehlendorf traten die Gäste gemäß ihrer starken Bilanz im Jahr 2024 selbstbewusst im Werner-Seelenbinder-Sportpark auf. So musste Tasmania schon in der Anfangsphase die eine oder andere gefährliche Situation der spielbestimmenden Mahlsdorfer überstehen. Das blieb auch nach der Führung durch Stettin nach

Mehr lesen…


Starkes „Comeback“

5:0-Sieg bei TeBe nach 4 Wochen Pause Tennis Borussia musste am 23. Spieltag noch einmal den Spielort wechseln – statt wie gegen Makkabi im kleinen Jahn-Sportpark wurde die Partie ins Stadion Rehberge verlegt. Dadurch musste der Termin auch von Freitag auf Samstag verschoben werden. Auf den einen Tag mehr Pause sollte es aus Tasmanias Sicht

Mehr lesen…


Remis in Rostock

TAS BLEIBT DREIMAL UNBESIEGT In der letzten Partie vor der vierwöchigen Spielpause holte Tasmania ein 1:1, das am Ende die dritte Begegnung ohne Niederlage in Folge bedeutete. Trainer Onur Yesilli musste dabei auf Rico Steinhauer verzichten, konnte andererseits aber wieder auf Nigel Bier (nach Verletzung) zurückgreifen. TASMANIA: Hinz – Wiebach (90. Bekdemir), Gustavus, Mema ,

Mehr lesen…


Nach Blitzstart 1:1

Frühes Tor von Okezie-Andicene reicht nicht zum Sieg gegen RSV Eintracht Gegenüber der Vorwoche setzte Tas-Trainer Onur Yesilli zunächst auf Lirim Mema an Stelle von Emil Gustavus in der Abwehrkette – der in Fürstenwalde nach längerer Pause erstmals eingewechselte Verteidiger schied allerdings kurz vor der Pause bereits angeschlagen aus und wurde durch Gustavus ersetzt. Außerdem

Mehr lesen…


Sieg in Fürstenwalde

Tas gewinnt 2:0 beim Schlusslicht FSV Union Aufatmen in Neukölln: beim Tabellenletzten Union Fürstenwalde gelang dem SV Tasmania der dritte Auswärtssieg der Saison nach dem 4:0 beim RSV Eintracht (September 2023) und 3:0 in Mahlsdorf (Oktober 2023). Die Gastgeber präsentierten sich dabei als unangenehmer Widersacher, gegen den sich das Team von Onur Yesilli erst im

Mehr lesen…


47 nutzt Fehler

Tas verliert 0:2 gegen den Spitzenreiter Gegen Tabellenführer Lichtenberg 47 stellte Trainer Onur Yesilli im Vergleich zum 0:2 der Vorwoche in Wismar auf zwei Positionen um: Darryl Geurts und Florian Kohls waren nicht mit von der Partie, dafür standen Niklas Wiebach und Fabian Engel in der Startelf. Bitter: in der Schlussphase verletzte sich Glodi Zingu

Mehr lesen…


Stadionheft online

Wegen großer Nachfrage: Aktuelle Ausgabe Beim Oberligaspiel am Sonntag gegen Lichtenberg 47 war unser aktuelles Stadionheft schnell vergriffen. Der SV Tasmania möchte daher die Ausgabe als Service jenen online anbieten, die im Werner-Seelenbinder-Sportpark kein Exemplar mehr erhalten bzw. einfach Interesse daran haben. Einfach im Folgenden klicken: Stadionheft Vorlage A5 Lichtenberg 47