Allgemein

Trainerteam tritt zurück

Abu und Momar Njie gehen – Franke übernimmt In einem vertrauensvollen Gespräch am Montag haben der Trainer des SV Tasmania Berlin, Abu Njie (gr. Foto l.), und Co-Trainer Momar Njie dem Vorstand des Regionalligisten den Rücktritt von ihren Ämtern mit sofortiger Wirkung erklärt. Ausschlaggebend für ihre Entscheidung sei die schwierige sportliche Gesamtsituation in Verbindung mit beruflichen

Mehr lesen…


Zu wenig in Luckenwalde

Tasmania verliert 0:2 beim FSV 63 Verdiente Niederlage unserer Regionalligamannschaft am Sonntag in Luckenwalde: insgesamt wurde – bei stürmischem Wetter und aufgeweichtem Platz –  zu wenig Gefahr vor dem gegnerischen Tor kreiert und defensiv allgemein nicht konsequent genug bzw. nicht nur bei den Gegentoren bisweilen fehlerhaft agiert. Trainer Abu Njie musste neben den gesperrten Mert

Mehr lesen…


Neuzugänge 2022 vorgestellt

Drei Neue für Njie Einen Tag vor dem Start ins zweite Halbjahr der Regionalliga Nordost hat der SV Tasmania drei Neuzugänge vorgestellt:  Enes Aydin (linkes Foto, Abwehr) kehrt nach einem halben Jahr in Frankfurt zurück in den Dress der Neuköllner – dazu kommen mit Elvin Kovac (Tor, M.) und Bülent Gündogdu (off. Mittelfeld, r.) zwei

Mehr lesen…


Trauer um Manfred Maeder

Ehemaliger Tasmania-Spieler verstorben Wie erst jetzt bekannt wurde, ist vergangene Woche der frühere Tasmania-Spieler Manfred Maeder im Alter von 76 Jahren verstorben. Maeder gehörte zum Kader der Neuköllner in der Bundesliga-Saison 1965/66 und brachte es dabei zu vier Einsätzen. Auch nach dem Abstieg blieb der Mittelfeldspieler dem damaligen  SC Tasmania 1900 eine weitere Spielzeit in

Mehr lesen…


Tas bei Inklusionsturnier

Neuköllner Team beim „FußballFreunde-Cup“ Am Sonntag veranstaltete Hertha BSC ein Inklusionsturnier, den Fußballfreunde-Cup Nordost – der SV Tasmania und der Sportclub Lebenshilfe Berlin stellten dabei ein gemeinsames Team. Im Vordergrund stand Spaß und die Botschaft, dass Fußball für alle ist. Wir bedanken uns bei den Veranstaltern, Organisatoren und speziell beim SC Lebenshilfe für die tolle

Mehr lesen…


Corona-Fall: Pokalspiel abgesagt

6. September 2021

Tas-Spieler positiv getestet Der eine oder andere Fan war bereits unterwegs zum bzw. sogar am Spielort, als ihn die Absage der für den gestrigen Sonntag angesetzten Pokalpartie ereilte. Das Duell mit dem Landesligisten 1. FC Lübars konnte jedoch nicht stattfinden, weil kurzfristig ein Corona-Fall im Kader des SV Tasmania bekannt geworden war. Das Spiel wird

Mehr lesen…


Müllfreies Fest an der Oderstraße

Turnier von Tasmania und „buntkicktgut“ Am Sonntag fand im Werner-Seelenbinder-Sportpark in Kooperation zwischen dem SV Tasmania und  „buntkicktgut“ eine Veranstaltung mit einem Kinderfußballturnier, Infoständen, Verpflegung und abschließendem Freundschaftsspiel statt. Während sich Eltern über müllfreies Miteinander und Nachhaltigkeit informieren konnten, jagten ihre Kleinen zunächst beim Kinderturnier dem Ball hinterher. Nach der standesgemäßen Siegesehrung wurde es dann

Mehr lesen…


Niederlage in Leipzig

Tasmania verliert 0:2 bei Chemie Erste Niederlage im vierten Saisonspiel für die 1. Herren des SV Tasmania: im Auswärtsspiel bei BSG Chemie Leipzig setzte es eine 0:2-Niederlage. Vor rund 3.000 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark hielt die Mannschaft von Trainer Abu Njie gut mit, kassierte aber kurz nach der Pause das 0:1 durch Mvibudulu (53.). Die anschließenden

Mehr lesen…


Tasmania holt zwei Talente

Alagic und Storm verstärken Regionalliga-Kader Kurz vor dem Regionalliga-Auftakt am Freitag gibt der SV Tasmania bekannt:  Adnan Alagic (linkes Foto) und Maximilian Storm werden in der kommenden Saison in Neukölln spielen. Adnan Alagic (19) bringt einen beeindruckenden Lebenslauf mit: der ehemalige Innenverteidiger von Hertha BSC und Dynamo Dresden schafft bei Tasmania den Sprung in den

Mehr lesen…


Niederlage im fünften Test

Tasmania unterliegt TuS Makkabi 0:1 Das Team des SV Tasmania musste im fünften Vorbereitungsspiel auf die Saison 2021/22 die zweite Niederlage hinnehmen – am Sonnabend unterlag man auf der Julius-Hirsch-Sportanlage TuS Makkabi mit 0:1 (0:1). Das Tor des Tages für den Berlinligisten erzielte Tokgöz in der 11. Minute – kurz vor der Pause sah dazu

Mehr lesen…